Eröffnungen  

   
September 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
   

Die Schachabteilung des Vfl Leipheim veranstaltete zum 45. Male ihr traditionelles Osterturnier. Hervorragend durchdacht führten die Leipheimer Organisatioren ihr Turnier durch. Von der Anmeldung bis zur Siegerehrung war alles präzise geplant und durchgeführt.

Eine ausgezeichnete Bewirtung rundete das Event ab. Zum Turnier kamen Teilnehmer aus Nah und Fern. (Günzburg,  Ichenhausen,  Illertissen, Krumbach, Dillingen, Ulm,  Ravensburg und Ingolstadt.) Mit besonders starken Schachspielern warteten die Altersklassen  U14 und U18 auf. So kam es, dass sich die Krumbacher Schachspieler  großen Herausforderungen in beiden Altersklassen stellen mußten.

Chancenlos waren die Krumbacher nicht. Veronika Lobermeier, die gegen den Zweitplatzierten ihrer Altersklasse auf Gewinn stand ist der beste Beweis dafür, dass auch die gesetzten Favoriten stolpern können.

Bei Wolfram, Lukas und Benjamin verlief das Turnier recht durchwachsen. Einem schwer errungenem Sieg folgte einer Niederlage und dann wieder ein Sieg. Es war ein Auf und AB. Maximilian hingegen spielte bis zur siebten Runde strategisch gut und konnte so einen Punkt auf seinem Konto verbuchen.

Und hier die Platzierungen unserer  Jugendlichen:

U18  -Veronika Lobermeier   2 Punkte 11 Platz
U14  -Maximilian Wagner      1 Punkt   25 Platz               
        -Benjamin Wagner       3 Punkte 16 Platz
        -Lukas Walcher            3 Punkte 19 Platz               
        -Wolfram Lobermeier    3 Punkte 15 Platz

Als Betreuer unserer Jugendlichen standen Ralf Möckel und Jens Seidl zur Seite.


 

 

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren