Eröffnungsfallen  

   
Dezember 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   

 

Am 22. September fand die erste Runde des schwäbischen Mannschaftspokals 2019/20 statt.  Mit Rudi Wild, Uli Link, Lutz Riedel und Jens Seidl war vom SK Krumbach eine schlagkräftige Truppe gegen die Mannschaft von Rochade Augsburg am Start.

Jens am 4. Brett konnte als Anziehender bereits in der Eröffnung einen Figurenvorteil verbuchen, spielte die Partie souverän zu Ende und stellte ganz sicher auf 1:0. An Brett 3 spielte Lutz mit den schwarzen Steinen etwas passiv, konnte aber letztendlich ein sicheres Remis verbuchen. Rudi war es dann am ersten Brett vorbehalten, nach etwa 3 Stunden den Erstrundensieg durch ein tolles Finish zu sichern, nachdem er zwischenzeitlich wesentlich schlechter stand und wenig Bedenkzeit hatte. Uli, Brett 2, durchschritt nach interessanter Eröffnung im Mittelspiel ein tiefes Tal. In Endspiel konnte er aber mit 2 Minusbauern bei ungleichen Läufern ins Remis abwickeln. Der Endstand also 3:1 für für die Krumbacher Pokalmannschaft.   


Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren