November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
Kein Bild
› Start Vereinsmeisterschaft
Datum :   3. November 2017
5
6
7
8
9
10
11
13
14
15
16
17
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
   

Im Oktober 2015 wurde die Mittelschwäbische Einzelmeisterschaft der Jugend in den Altersklassen U10, U12, U14, U16 und U18 ausgetragen. Der SK Krumbach war mit zwei Jugendlichen in der U14 und mit einem in der U16 vertreten. Alle Spieler kämpften verbissen um jeden Punkt, denn nur die ersten drei jeder Ak bekamen das Ticket für die EM im Februar 2016. Wolfram Lobermeier erreichte in der Ak U14 einen sehr guten 3. Platz und qualifizierte sich damit für die EM. Benjamin und Max Wagner belegten in Ihrer Ak jeweils den 5. Platz.  

Der Samstag stellte sich als ein gelungener Auftakt in die neue Saison dar.

Begleitet von der Stimmung eines Volksfestes-es fanden nämlich die Krumbacher Festtage statt- spielte die Zweite erfolgreich gegen Landsberger 1  sehr suverän . Lutz an Brett 2. bekam seinen Punkt  kampflos. Jens verlor seine Partie bereits nach 2 h gegen Th. Melber berechtigt.

 

Zum Saisonauftakt empfingen wir wieder, wie im Frühjahr, die sympathischen Gäste aus München. Nun, zuerst waren sie nicht so sympathisch, legten wie die Feuerwehr los und legten in rascher Folge Uli, Rainer und Albert auf die Bretter. Ganz verzweifeln musste ich aber noch nicht, es spielte ja noch unsere junge Garde und so schafften Michael, Nadja und Alexander mit zum Teil souveränem Spiel den Ausgleich zum 3 - 3.

Unser Highlight stand heuer unter einem besonders günstigen Stern.
Bei angenehmen 27 Grad verbrachten wir die meiste Zeit im Freien. Es
kamen 32 aktiv und passive Mitglieder unseres Schachvereines.
Ein wichtiger Veranstaltungspunkt der Feier stellte die Siegerehrungen dar.
Schließlich gab es in den verschiedenen Vereinsturnieren Pokale zu gewinnen.
Unsere Jugendlichen mischten dabei auch bei den Erwachsenen kräftig mit
und ergatterten so den einen oder anderen Punkt.

Erstmals wurde unter der Schachjugend ein Wanderpokal in einem Turnier
ausgespielt. Dieser muss nun jedes Jahr verteidigt werden.
Wir gratulieren dem Sieger     - Wolfram Lobermeier -      

  zum
                                         Wanderpokal 2015 der Schachjugend SK Krumbach.

Alle Jugendlichen erreichten die notwendige Punktezahl für das
Läuferdiplom. Mit einer Urkunde und einem Bild in der Tageszeitung wurde
ihre Ausdauer belohnt. In der neuen Spielsession soll diese Leistung
weiter verbessert werden.


Und hier die Prämierungen in den einzelnen Turnieren


Schnellschachturnier der Erwachsenen 2015
1.Platz Albert Lutz
2.Platz Ulrich Link
3.Platz Jens Seidl

Klubturnier 2015
1.Platz Albert Lutz
2.Platz Ulrich Link
3.Platz Jens Seidl

Blitzturnier 2015
1.Platz Albert Lutz
2.Platz Jens Seidl
3.Platz Ulrich Link

Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle an alle Gewinner und besonders
              Schachfreund Albert Lutz, dem heuer das Tripel gelang.

View the embedded image gallery online at:
http://www.skkrumbach.de/index.php?start=45#sigFreeId5932217b58

Albert und Anton, besonders Anton, muss man wohl das ruhelos bescheinigen.

Albert spielte in Magdeburg bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften eine hervorragende Rolle, immer in der Spitze dabei, nur eine Partie verloren, 6/9 Punkte, da fällt letztlich die unscheinbare Platzierung auf 17 (von 150) nicht ins Gewicht. Wie immer, es hätte sogar noch besser laufen können. Aber wir können stolz auf unseren „Senior“ sein und gratulieren.

Stolz können wir schon mal auf unseren Neuzugang Anton sein, der buchstäblich von Turnier zu Turnier eilt. Nun bei den Bayerischen Einzelmeisterschaften in Rosenheim hatte er einen schlechten Start, spielte kompromisslos, und landete mit 5/9 auf den 13. Platz bei 34 Teilnehmern. Das entspricht wohl nicht ganz seinen Erwartungen, aber seine DWZ/ELO sind dennoch in Ordnung.

Bei jungen Spielern sagt man dann ... weiter so.

Bei solchen Cracks kann man beruhigt in die neue Saison gehen.