Drucken

Die Coronapause ist endlich vorbei. Wir dürfen wieder gemeinsam feiern. Das dachten sich auch die Schachfreunde vom Sk Krumbach, die Kinder und Jugendlichen und deren Eltern. Ein paar Stoßgebete an den Wettergott und viel Vertrauen in den regionalen Wetterbericht ermöglichten eine ungetrübte Feier bei Sonne und angenehmen Temperaturen in unseren Garten hinter dem Vereinsheim. Die Tische und Bänke waren schnell aufgestellt und ab 15:00 Uhr kamen die Gäste. Bei Kaffee, selbst gebackenen Kuchen und einer kleinen Ansprache begann unser fröhliches Beisammensein. Die Kinder, es war eine durchwachsene Gruppe, von 7 bis 16 Jahre, Mädchen und Jungen fanden sich schnell zusammen und spielten intensiv Schach. Dazu wurde das ganze Haus und das Großfeldschach genutzt. Es kam keine Langeweile auf.  

 

 

In einer kurzen Rede wurde die letzte Saison dargestellt und das Vereinsturnier ausgewertet. Die drei besten Spieler, Hermann Reif, Josef Gulde und Johann Fischer wurden mit einem Pokal und Urkunde für Ihre Leistung ausgezeichnet. Hermann Reif ist in der Saison 2021/22 der Sieger in der Vereinsmeisterschaft.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sehr zielstrebig und kontinuierlich hat Alexandr Azatov in der Mannschaft und im Jugendtraining gespielt. Dafür erhielt er den Wanderpokal der Schachjungend des SK Krumbach. Er muss ihn in der nächsten Saison wieder verteidigen.

 

Nach der Coronapause war es auch wieder möglich Lehrgänge durchzuführen. Hannes Haider hat erfolgreich das Springerdiplom bestanden. Isabella Haider, Niklas Bartenschlager und Dominik Klimkeit das Bauerndiplom. Eine Urkunde und ein kleines Präsent gab es für ihre Leistung.

In der vergangenen Saison erkämpfte sich die 1. Mannschaft die Meisterschaft in der Kreisklasse Mittelschaben. Herzlichen Glückwunsch. Wir sind zwar aufstiegsberechtigt in die Schwabenliga 2 aber wir haben noch nicht die notwendige Spieleranzahl um Sonntags in den Wettkämpfen der Schwabenliga zu bestehen. Durch Training, Spielbetrieb für die Jugend in der B-Klasse wollen wir die notwendigen Voraussetzungen schaffen, in der höheren Spielklasse zu bestehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein leckeres Abendessen sorgte für einen schönen Abschluss vom Sommerfest.

Danke an alle, die mit selbst gebackenen Kuchen, angerichteten Salaten und einer super Organisation zum guten Gelingen des Sommerfestes 2022 beigetragen haben. Alle Bilder wurden von Rupert Strobl fotografiert.